50€ geschenkt ab 500€ Bestellung mit dem rabattcode* - MILLOFFER50 *Ausgenommen sind andere laufende Sonderangebote, und exklusive Weine.

Château Clarisse 2016

265 € inkl. MwSt. 29,44 €/L
  • Kostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • Zahlung 100% gesichert
  • Herkunftsgarantie

Die Delikatesse eines großen, eleganten und harmonischen Rotweins aus Puisseguin

Der Besitz

Olivia und Didier Le Calvez, die seit ihrer Kindheit von der Welt des Weins eingelullt werden, sind die Begründer des Château Clarisse. Dieser Traum zweier Enthusiasten hat sich auf der Hochebene von Saint-Emilion in der Region Bordeaux, genauer gesagt in der Appellation Puisseguin-Saint-Emilion, erfüllt. Im Jahr 2010 ließ sich das Ehepaar auf diesem Gironde-Grundstück mit freiliegenden Steinen und umgeben von Weinreben nieder, mit dem Ziel, einen eigenen Ausdruck von Saint-Emilion zu schaffen. Das Anwesen ist nach der Tochter von Olivia und Didier Le Calvez benannt.

Der Weinberg

Der Weinberg des Château Clarisse erstreckt sich über 21 Hektar und ist hervorragend gelegen. Seit 2010 engagieren sich Olivia und Didier für die biologische Vielfalt, indem sie nachhaltigen Weinbau betreiben. Im Jahr 2016 haben sie dann den Weg der ökologischen Landwirtschaft eingeschlagen, die ihnen 2019 das Bio-Zertifikat Ecocert verlieh. In einer Logik des Respekts für den Boden und die Umwelt hat Château Clarisse sein Engagement noch erweitert, indem es sich der Biodynamik zugewandt hat. Die Reben des Château Clarisse werden auf Ton-Kalk- und Ton-Kiesel-Böden der Hochebene von Saint-Emilion angebaut. Die Rebsorten verteilen sich auf Merlot (70%) und Cabernet Sauvignon (27%), ergänzt durch Rebsorten wie Carménère, Petit Verdot und Malbec (3%). Die meisten dieser Reben sind zwischen 25 und 30 Jahre alt. Die Cuvée des Château Clarisse Vieilles Vignes wird aus Reben hergestellt, die 75 Jahre und älter sind.

Der Millésime

Der Jahrgang 2016, ein Jahrgang aller Extreme, war durch einen sehr milden Winter gekennzeichnet, gefolgt von einem regnerischen Frühling ab Mai mit starkem Mehltaudruck. Dann kam der Sommer, trocken und heiß mit starken Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht. Im September verhindern Gewitterregen übermäßigen Wasserstress in den Reben und ermöglichen einen friedlichen Beginn der Weinlese. 2016 wird endlich sehr aromatische, betörende Weine mit einer seidigen und subtilen Tanninstruktur hervorgebracht haben.

Verkostung

Nase

Die Cuvée Château Clarisse 2016 besticht sofort durch ihr intensives und komplexes aromatisches Bouquet, in dem sich die Gier der Fruchtnoten mit der Mineralität des Terroirs von Puisseguin verbindet.

Gaumen

Château Clarisse 2016 packt den Gaumen mit seinem zarten Gaumen, wo die aromatische Intensität durch geschmolzene und integrierte Tannine strukturiert wird. Die Finesse der Maserung der Tannine bringt eine große Eleganz. Verdaulich, seidig und gierig, Château Clarisse 2016 wird die Liebhaber der Appellation Puisseguin-Saint-Émilion begeistern. Dieser Wein von Genuss und Eleganz wird ab 2021 geschätzt, während er im Keller bis 2028 warten kann.

BordeauxPuisseguin-Saint-Emilion
Alkohol
14

Traubensorten
Merlot/Cabernet Franc

Süssweine
Nein

Umweltzertifikat
Umstellung auf biologischen Anbau

J. Suckling
93

Vinous - A. Galloni
90

Wine Spectator
90

Herkunftsland
Frankreich

Herkunftszertifikat
AOC

Lage
Libournais

Region
Bordeaux

Appellation
Puisseguin-Saint-Emilion

Farbe
Rot

Produzent
Château Clarisse

Allergene
Enthält Sulfite

1.1.3