<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MXK97HQ" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
Fermer
Artikel (6)

Naturrespektierender Weinbau

Der natürliche Wein kombiniert die biologische als auch die biodynamische Anbaumethode. Er geht dennoch noch weiter in seinem Vorgehen, da er weder landwirtschaftliche Betriebsmittel, noch Technik zur Veränderung des Weines autorisiert, abgesehen von Schwefel. Für die Weine, die die Natur respektieren, gibt es kein allgemeines Regelwerk, folglich gibt es mehrere verschiedene Definitionen des vin respectueux de la nature. Man findet häufig die Anmerkung, dass dem Wein keine Sulfite beigemischt worden sind. Hier handelt es sich vor allem um ein Engagement des Weinbauern, der beschlossen hat, seinen Wein umweltbewusst zu produzieren, ohne den natürlichen Geschmack des Weines zu verändern.
Domaine de Courteillac 2014
 T.T.C.Ein Karton mit 12 Flaschen (75cl) |
Lieferbarer Wein
Parker
99 / 100
Château Margaux 2016
 T.T.C.Eine Kiste mit 6 Flaschen (75cl) |
1er cru classé
Lieferbarer Wein
R. Gabriel
20 / 20
Parker
100 / 100
Château d'Yquem 2015
 T.T.C.1 Magnum (1,5l) |
1er cru Supérieur
Lieferbarer Wein
R. Gabriel
17 / 20
Parker
95 / 100
Château Clinet 2012
 T.T.C.1 Doppel-Magnum (3l) |
Lieferbarer Wein
Parker
94 / 100
Lieferbarer Wein
Parker
91 / 100
Lieferbarer Wein
Total :
0
Total :
0
6 bouteille(s) supplémentaire(s) à ajouter à votre caisse panachée