1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
94
JS
95
Paul Jaboulet-Aîné : Chevalier de Stérimberg 2019

Paul Jaboulet-Aîné : Chevalier de Stérimberg 2019

Mehr zum Produkt
€ 335,00 inkl. MwSt.
€ 74,44 / L
Biologische Weine
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Andere Jahrgänge
Profil von
Paul Jaboulet-Aîné : Chevalier de Stérimberg 2019

Die Typizität eines Weißweins aus Hermitage von Paul Jaboulet-Aîné

Der Besitz

Das Haus Paul Jaboulet-Aîné, ein symbolträchtiger Name für die großen Weine des nördlichen Rhônetals, wurde 1834 in Tain L'Hermitage gegründet. Die anerkannte Önologin und Winzerin Caroline Frey leitet dieses illustre Haus, das sich seit 2006 im Besitz der Familie Frey befindet.

Der Weinberg

Das Haus Paul Jaboulet Aîné wacht über ein 125 Hektar großes Weinbaugebiet, das sich auf besondere Appellationen wie Saint-Joseph, Crozes-Hermitage, Hermitage, Cornas, Châteauneuf-du-Pape, Côte-Rôtie, Condrieu oder auch Muscat de Beaumes-de-Venise verteilt.

Der Wein

Der Ritter Gaspard von Sterimberg, der 1224 während des Albigenserkreuzzugs verwundet wurde, bat die Königin Blanche von Kastilien um die Erlaubnis, sich auf einem Hügel niederzulassen, auf dem er seine Einsiedelei gründete. Im Jahr 1235 errichtete er dort die Kapelle Saint-Christophe.

Die etwa 35 Jahre alten Reben stehen auf ton- und kalkhaltigen sowie ton- und sandhaltigen Böden, die dieser Cuvée Chevalier de Stérimberg von Paul Jaboulet-Aîné die Komplexität und Eleganz eines großen Hermitage-Weins verleihen.

Assemblage

Der Chevalier de Stérimberg 2019 von Paul Jaboulet-Aîné wurde aus einer Assemblage von Marsanne (70 %) und Roussanne (30 %) hergestellt.

1.9.0