Versandkostenfrei für ihre erste bestellung mit Ihrem Rabattcode* - WILLKOMMEN *ausgenommen Primeurweine, Angebot gilt nur für Neukunden
TrustMark
4.61/5

Der Jahrgang 2021 in Bordeaux

Der Jahrgang 2021 in Bordeaux: ein anspruchsvolles Jahr

Der Jahrgang 2021, der auf eine historische Trilogie folgt, weist eine ganz andere Identität als seine Vorgänger auf. Es gibt beinahe so viele 2021er Jahrgänge in Bordeaux wie Weingüter, aber insgesamt ist das Weinprofil von Finesse, niedrigeren Alkoholgehalten, einem sehr intensiven aromatischen Bouquet und einer außergewöhnlichen Frische geprägt.

Hinderliche Wetterbedingungen im Jahr 2021, aber ein heilsames Ende der Saison

Drei große Episoden machten diesen Jahrgang für die Weingüter in Bordeaux zu einem schwierigen Jahr. Die historischen Fröste vom 6., 7. und 8. April trafen die Weinberge zu einem Zeitpunkt, als die Vegetation bereits weit fortgeschritten war und führten auf den frostgefährdeten Terroirs zu erheblichen Schäden. Bordeaux blieb jedoch mit durchschnittlich 30 % Verlusten weitgehend verschont, während die Verluste im nördlichen Rhône-Tal, in der Provence und in einigen Gebieten des Burgunds bis zu 90 % reichten. Die meisten großen Terroirs blieben somit verschont.
Das wechselhafte Wetter dauerte als feuchte und trübe Periode bis in den Juli hinein an. Nachdem die Blütezeit an einigen Orten beeinträchtigt wurde, war der Druck durch Pilzkrankheiten stark, was eine tägliche Wachsamkeit und den Einsatz entsprechender Maßnahmen erforderte.
Schließlich war das Ende des Monats September ein entscheidender Moment für die Weinlese. Der Regen schien sich in kleinen täglichen Dosen durchzusetzen, was einige Winzer dazu verleitete, zu früh zu ernten. Die Winzer, die gewartet hatten, wurden dafür mit einem außergewöhnlichen Oktober belohnt, in dem die Trauben langsam eine sehr gute Reife erreichten.

Wetterbedingungen, die an 2014 und 2017 erinnern

Die Wetterbedingungen liegen ganz auf der Linie eines guten bis sehr guten Bordeaux-Jahrgangs. Die durchschnittliche Höchsttemperatur im Sommer liegt leicht über 2017, 0,2 °C über 2014, bei einer Sonnenscheindauer, die in Bordeaux im Wesentlichen dem Jahrgang 2017 entspricht. In Bezug auf die Niederschläge, weist die Sommersaison eine Niederschlagsmenge auf, die deutlich unter der von 2014 liegt.

Alles über den
Bordeaux-Jahrgang 2021

Eine von vielen Entscheidungen und Parametern abhängige Weinqualität

Wie Sie sicher bemerkt haben, ist 2021 kein homogenes Jahr. Die Auswirkungen der Wetterbedingungen und des Mikroklimas, die Drainagefähigkeit der Böden, die Entscheidungen der Winzer während der Saison, die Wahl des Zeitpunkts der Weinlese... Von einem Weingut zum anderen und sogar von einem Terroir zum anderen, kann die Qualität der Weine sehr unterschiedlich sein. Eins ist sicher: Die Menge der erzeugten Weine ist eher gering, was in qualitativer Hinsicht ein guter Punkt für diesen Jahrgang ist, der lange gebraucht hat, um zu reifen. Bei einem größeren Erntevolumen wäre die Reife wahrscheinlich nicht zufriedenstellend gewesen.

Die großen Bordeaux-Weine im Rampenlicht

Während die kleinen Terroirs größtenteils unter der Erzeugung heterogener Weine gelitten haben, bringen die großen Terroirs in Verbindung mit dem Know-how und den heutigen technischen Mitteln renommierter Weingüter Weine hervor, die dank einer bescheidenen Ernte und trockener, sonniger Wetterbedingungen am Ende der Saison sehr angenehme Eigenschaften und eine starke Identität aufweisen.

Profil der Rotweine

Manche sprechen von 2021 in Bordeaux als einem Jahrgang, der an das letzte Jahrhundert erinnert. Nach einer Vielzahl von sonnigen, farbenfrohen, warmen und üppigen Jahrgängen bringt 2021 in Margaux, Saint-Julien, Saint-Estèphe oder auch Pauillac Frische mit einem eher "atlantischen" Stil. Die Rotweine von Bordeaux 2021, insbesondere in Pomerol und Saint - Émilion, sind elegant und raffiniert.

  • - Intensive aromatische Bouquets
  • - Ausgezeichneter Säuregehalt (Frische, Dynamik und Länge)
  • - Angemessenere Alkoholgehalte als in den sonnigen Jahrgängen (deutlich unter den in den letzten Jahren üblich gewordenen 14 % Vol.).

Profil der trockenen Weißweine

Während der rote Jahrgang 2021 hervorragende Weine aber auch Heterogenität hervorbringt, ist die Qualität der weißen Pessac - Léognan und anderer großer Etiketten der Appellation Bordeaux Blancs Secs bedingungslos überragend. Es handelt sich um einen epochalen Jahrgang mit Elan, Komplexität und Länge. Bedauerlicherweise sind die Mengen sehr gering.

Profil der weißen Süßweine

Auch hier ist die Qualität, insbesondere der Sauternes und Barsac fabelhaft, dank eines Szenarios am Ende der Saison, das für die Entwicklung der Botrytis extrem günstig war. Diese Weine werden jedoch sehr rar sein, da einige Weingüter nicht einmal in der Lage waren, einen Wein aus diesem Jahrgang zu produzieren.

Jahrgänge die
SIE LIEBEN WERDEN

VINTAGE
2020

Die "Primeur" Bordeaux-Weine des Jahrgangs 2020 zeichnen sich durch ihre Raffinesse aus.

VINTAGE
2019

Ein vielversprechender, vom Winzergeschick geprägter Jahrgang.

VINTAGE
2018

Ein Bordeaux-Jahrgang, über den sich alle einig sind.

VINTAGE
2017

Die Geburt Eines Überraschenden Jahrgangs Guter Qualität.

Lieferung 9-15 Werktage
Persönliche Beratung +43 720 77 59 18 (kostenlose Rufnummer)
Zahlung 100% gesichert
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
Qualität der Dienstleistung
4.61/5
Zahlungsart
Standort, währung und sprache
OsterreichOsterreich, EUR
Millésima
  • Wer sind Wir ?
  • Job und Karriere
  • FAQ
Folgen Sie uns
Kundenservice
  • Geschenkkarte
  • Katalog
Anleitung Primeurweine
  • Alle Primeurweine
  • Warum soll man subskribieren?
  • FAQ über Subskriptionsweine
  • Der Jahrgang 2019 in Bordeaux
  • Der Jahrgang 2020 in Bordeaux
  • Der Jahrgang 2021 in Bordeaux
1.9.0