TrustMark
4.64/5
RP
94+
WS
95
JS
94
Château de Beaucastel 2017
Exklusive weine

Château de Beaucastel 2017

Mehr zum Produkt
€ 545,00 inkl. MwSt.
€ 121,11 / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Andere Jahrgänge
Profil von
Château de Beaucastel 2017

Beaucastel signiert einen eleganten Châteauneuf-du-Pape mit einer reichen Aromenpalette

Der Besitz

Das im 16. Jahrhundert gegründete Château de Beaucastel wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Pierre Tramier übernommen. Sein Schwiegersohn Pierre Perrin hauchte dem Weingut neues Leben ein, doch dank Jacques Perrin wurde das bedeutende Renommee des Weinguts über die Grenzen hinaus weiterentwickelt. Die Söhne und Enkel von Jacques Perrin führen das Streben nach Exzellenz dieses Familienweinguts, das zu den schönsten Etiketten der Weine aus dem Rhône-Tal gehört, bis heute fort.

Der Weinberg

Das Château de Beaucastel wacht über einen 110 Hektar großen, zusammenhängenden Weinberg im Norden der Appellation Châteauneuf-du-pape. Die Weinberge, die seit den 1960er Jahren biologisch bewirtschaftet werden, befinden sich auf Böden, die an der Oberfläche aus Rollkieseln und in der Tiefe aus Lehm, Sand und Kalkstein bestehen.

Der Jahrgang

2017 war das trockenste Jahr seit 30 Jahren. Auch wenn die Erträge aufgrund der klimatischen Unwägbarkeiten gering waren, waren die Trauben von hoher Qualität und wiesen ein reiches aromatisches Potenzial auf.

Vinifizierung und Reifung

Manuelle Ernte und anschließende Vinifizierung in kegelstumpfförmigen Holzbottichen (für Syrah und Mourvèdre) und in traditionellen Beton- und emaillierten Steinguttanks für die anderen Rebsorten. Die Assemblage erfolgt im Anschluss an die malolaktische Gärung. Der Wein reift ein Jahr lang in Eichenfässern, bevor er in Flaschen abgefüllt wird.

Assemblage

Der Château de Beaucastel 2017 wird aus einer Assemblage der 13 in der Appellation zugelassenen Rebsorten hergestellt: Grenache (30 %), Mourvèdre (30 %), Syrah (15 %), Cunoise (10 %), Vaccarèse, Terret Noir, Muscardin, Clairette, Picpoul, Picardan, Bourboulenc, Roussanne (10 %) und Cinsault (5 %).

Weinbeschreibung

Robe

Die Robe ist von schöner, kräftiger bis recht tiefer Farbe.

Nase

Rein und von großer Eleganz. In der Nase vermischen sich Aromen von subtilen Kirschen, schwarzen Johannisbeeren und Gewürzen mit blumigen Noten, Kräutern (Lorbeer) und Schokolade.

Gaumen

Elegant und strukturiert, am Gaumen betört er mit reifen, feinen Tanninen, seine Konzentration, samtigem Griff und subtilen Frucht- und Gewürznoten. Das umhüllende Finale vereint harmonisch elegante Tannine, blumige, fruchtige und würzige Noten sowie einen schönen Nachhall.

Servieren

Für einen optimalen Genuss servieren Sie den Wein bei 15 °C, nachdem Sie ihn zuvor dekantiert haben.

Bewertung
Château de Beaucastel 2017
badge notes
Parker
94+
100
badge notes
Wine Spectator
95
100
Wine Advocate-Parker :
The full-bodied, dense 2017 Chateauneuf du Pape seems a bit closed at the moment, but Asian five spice powder still brings plenty of complexity and nuance to the rich, dark fruit aromas and flavors. Multidimensional, layered and long, this is another terrific vintage for Beaucastel's main cuvée, perhaps falling just slightly behind the 2016 and 2018.
1.9.0