15% Rabatt auf die Weingüter Marchesi Antinori mit ihrem rabattcode* - ANTINORI15 | Zum Angebot *Angebot gültig bis zum 03.01.2023, nicht mit anderen Gutscheincodes oder anderen laufenden Angeboten kombinierbar, nicht gültig für Produkte, die „nicht für Angebote in Frage kommen“ und „exklusive Weine“.
TrustMark
4.64/5
RP
96+
JR
17.5+
JS
99
Château Haut-Bailly 2019

Château Haut-Bailly 2019

Cru classé -  - - Rot
Mehr zum Produkt
€ 795,00 inkl. MwSt.
€ 176,67 / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Haut-Bailly 2019

Der Reichtum und die Tiefe eines großen, ausgewogenen und kräftigen Bordeaux-Rotweins

Der Besitz

Mit einem Weinberg, dessen Qualität des Bodens für den Weinanbau bereits 1461 in den lokalen Archiven anerkannt wurde, profitiert das Château Haut-Bailly von einem prestigeträchtigen Erbe. Nachdem Château Haut-Bailly 1953 den Titel Cru Classé des Graves erhalten hatte, wurde nach dem Kauf durch Robert G. Wilmers im Jahr 1998 eine neue Seite in der Geschichte des Schlosses geschrieben. Dieser große Kunstmäzen und Liebhaber der französischen Kultur, der Bordeaux und seine Weine leidenschaftlich liebt, wird sich an der Seite seiner Frau dafür einsetzen, dass das historische Erbe des Château Haut-Bailly erhalten bleibt. Gleichzeitig wird er einen innovativen und modernen Ansatz verfolgen, um das Weingut bis zu seinem Tod im Dezember 2017 auf das höchste Niveau zu heben. Die Generaldirektorin des Weinguts, Véronique Sanders, die vom technischen Direktor Gabriel Vialard begleitet wird, leitet mit Talent und Leidenschaft diesen emblematischen Cru Classé der Appellation Pessac-Léognan.

Der Weinberg

Auf der Spitze eines Hügels in den Graves gelegen, wacht Château Haut-Bailly über 30 Hektar Weinberge, die sich auf Böden aus Kies, Lehm und Sand verteilen. Die sanften Hänge der Kruppe begünstigen eine ausgezeichnete Bodendrainage.

Der Millésime

2019 wird im Château Haut-Bailly als ein Jahr mit unerhörtem Wetter in Erinnerung bleiben. Nach einem kurzen und milden Winter war der frühe Austrieb der Reben durch Frühlingsfrost bedroht, der dank der Arbeit und Mobilisierung der technischen Teams des Gutes bekämpft werden konnte. Der Sommer fand bei hohen Temperaturen mit Hitzewellen statt. Dank der heißen Tage und kühlen Nächte verlief die Reifung der Beeren gut. Die Ernte auf Château Haut-Bailly begann am 23. September und endete am 11. Oktober in einem großartigen Teamgeist. Die großzügige Lese ergab Trauben mit einem großen Phenolreichtum und einer guten Zuckerkonzentration sowie einem guten Säuregehalt.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (56%), Merlot (36%), Cabernet Franc (4%), Petit Verdot (4%).

Verkostung

Der Primeur Château Haut-Bailly 2019 präsentiert bereits eine hervorragende Reife und einen schönen aromatischen Ausdruck. Am Gaumen bietet der Cru eine präzise Vorstellung von seinem Terroir, eine schöne Tiefe von Materie und Kraft. Der Verschnitt unterstreicht den Charme des Merlot und die Struktur des Cabernet.

1.9.0