Château Certan de May

Der Name des Chateaus leitet sich von dem Namen der Gründerfamilie ab, in diesem Fall die Familie Demay. Im 17. Jahrhundert gehörte Château Certan de May so wie Vieux Chateau Certan zu einem großen Weingut in Pomerol. Heute ist das Chateau im Besitz der Familie Barrau-Badar. Die Rebfläche von Château ist zu 70 % mit Merlot, zu 25% mit Cabernet Franc und zu5% mit Cabernet Sauvignon bepflanzt. Der Wein von Château Certan de May ist handgelesen und reift zwischen 60 bis 80 % in neuen franz. Eichenfässern.

Produkte: (  1 - 1 von 1  )
:
  • Die leichten Preise
    € 137,50
    Declinaison:
    Der Produktpreis kann aufgrund Ihrer Auswahl aktualisiert werden
    • g_cb_1