TrustMark
4.65/5
RP
95+
JS
93
Xavier Vignon : La Réserve X XII XV

Xavier Vignon : La Réserve X XII XV

Mehr zum Produkt
470 € inkl. MwSt.
104,44 €/L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Xavier Vignon : La Réserve X XII XV

Ein außergewöhnlicher Wein von Xavier Vignon, in dem der Ausdruck des Terroirs, der Zeit und der Rebsorten voll zur Geltung kommt

Der Besitz

Xavier Vignon ist ein außergewöhnlicher Winzer und gilt seit über zwanzig Jahren als einer der größten Spezialisten für das südliche Rhône-Tal. Nach seinem Önologiestudium in Montpellier bereiste Xavier Vignon die Weinberge in Frankreich und Australien. Da er sich in das Rhône-Tal verliebte, ließ er sich im Jahr 1996 mit einem Önologielabor im Vaucluse nieder. Seit 2016 widmet sich Xavier Vignon voll und ganz der Kreation seiner eigenen Weine. Als Liebhaber großer Terroirs und Rebsorten vinifiziert und assembliert Xavier Vignon Cuvées, die sich durch ihren einzigartigen Stil auszeichnen.

Der Weinberg

La Réserve X XII XV stammt aus vier Terroirs in Châteauneuf du Pape, die aufgrund ihres unglaublichen Potenzials mit Bedacht ausgewählt wurden. So stammen die Trauben für diesen Cru von hundertjährigen Grenache-, Vaccarèse-, Counoise-, Mourvèdre-, Cinsault-, Terret Noir- und Muscardin-Rebstöcken aus La Crau, Les Galets roulés, Les Urgoniens und Les Sables. Die verschiedenen Rebsorten werden auf derselben Parzelle angepflanzt.

Die Jahrgänge

Der Réserve X XII XV ist eine Assemblage aus drei verschiedenen Jahrgängen: 2010, 2012 und 2015.

Der Jahrgang 2010 macht 42% der endgültigen Assemblage aus und bringt Säure und Ausdruck des Terroirs mit sich.

Der Jahrgang 2012 macht 22% der endgültigen Assemblage aus und bringt den Sortenausdruck und die Fruchtigkeit sowie eine schöne mineralische Konzentration mit.

Der Jahrgang 2015 macht 36 % der endgültigen Assemblage aus und bringt einen wunderbaren Ausdruck der Rebsorten mit sich, was dem Wein viel Komplexität verleiht. Er verleiht dem Abgang einen salzigen Charakter.

Vinifizierung und Reifung

Während der manuellen Weinlese werden die Trauben vollständig sortiert und direkt am Weinstock abgebeert. Anschließend werden die Trauben während der Weinbereitung auch während der Gärung kaum manipuliert, um die Süße der Aromen und die edlen Tannine zu bewahren. 

Die Weine des Jahrgangs 2010 wurden in den folgenden Behältern ausgebaut, bevor sie in einem Edelstahltank zusammengestellt wurden, um ihre Reifung zu vollenden: 20% 44 Monate lang in französischen Eichenfässern, 20% 36 Monate lang in Betontanks, 30% 46 Monate lang in Holzfässern und 30% 44 Monate lang in Halbfässern.

Der Jahrgang 2012 reifte 36 Monate lang in den folgenden Behältern: 25% im Betontank, 25% in halben Fässern, 20% in neuen Eichenfässern und 20% in Eichenfässern mit einem Wein.

Der Jahrgang 2015 wurde vollständig 8 Monate lang in Amphoren ausgebaut, um den Ausdruck der Frucht und des Terroirs zu bewahren und gleichzeitig den Tanninen eine schöne Geschmeidigkeit zu verleihen.

Assemblage

Grenache, Vaccarèse, Cunoise, Mourvèdre, Cinsault, Terret Noir und Muscardin.

Speiseempfehlung

Der Réserve X XII XV verfeinert gegrilltes Rinderkotelett, gebratene Taube, aber auch Filet Mignon vom Kalb.

Lagerpotenzial

Der Réserve X XII XV ist ein außergewöhnlicher Wein, der zwischen 10 und 20 Jahren gelagert werden kann.

Servieren

Für einen optimalen Genuss servieren Sie ihn zwischen 15 und 16 Grad.

1.9.0