1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
98-100
JR
18.5
BD
97-98
Château Haut-Brion 2020

Château Haut-Brion 2020

1er cru classé -  - - Rot
Mehr zum Produkt
€ 3.860,00 inkl. MwSt.
€ 857,78 / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Haut-Brion 2020

Ein symbolträchtiger Premier Grand Cru Classé mit einer reichen Aromapalette und einem seidigen Touch

Der Besitz

Das Château Haut-Brion, der älteste der Grands Crus von Bordeaux, profitiert von einem reichen Erbe aus fünf Jahrhunderten Geschichte. 1533 von Jean de Pontac auf dem Gebiet der Graves gegründet, wurde der Wein von Château Haut-Brion schnell von den größten Monarchen Europas begehrt und geschätzt. Im Jahr 1663 trug Samuel Pepys, Mitglied des englischen Parlaments, unwissentlich durch sein Tagebuch zum Erfolg von Château Haut-Brion bei, indem er schrieb: "Und da trank ich eine Art französischen Wein namens Ho-Bryan, der einen ganz besonderen guten Geschmack hatte, der mir nie begegnet war. ». Die Legende war geboren. Als erster Grand Cru Classé außerhalb des Médoc im Jahr 1855 und als Cru Classé in der offiziellen Graves-Weinklassifizierung 1959 anerkannt, schreibt Château Haut-Brion weiterhin die Legende der größten Weine der Welt, indem es Jahrgang für Jahrgang seine außergewöhnliche Regelmäßigkeit bestätigt.

Der Weinberg

Château Haut-Brion, ein wahres Weinjuwel des A.O.C. Pessac-Léognan, liegt im Herzen des Ballungsraums Pessac in der Region Bordeaux und verfügt über ein außergewöhnliches Terroir auf Böden aus vielfarbigem Kies, die von einem Jahrgang zum anderen üppige, elegante, präzise Weine mit unglaublicher Regelmäßigkeit hervorbringen.

Der Jahrgang

2020 ist das drittfrüheste Jahr seit Menschengedenken für Château Haut-Brion. Der Winter und das Frühjahr waren mild und feucht, was einen frühen Austrieb der Reben begünstigte, gefolgt von einer ebenso frühen Blüte im Frühjahr. Das heiße, trockene Wetter im Sommer verlangsamte das Wachstum und ermöglichte es den Trauben, langsam und in perfekter Gesundheit zur Erntezeit zu reifen und reiche, frische Weine zu produzieren.

Assemblage

Château Haut-Brion 2020 ist eine Komposition aus Merlot (42,8%), Cabernet Sauvignon (39,7%) und Cabernet Franc (17,5%).

Verkostung

Kleid

Die Farbe ist ein leuchtendes tiefes Rot.

Nase

Die Nase ist schön komplex, mit frischen und würzigen Noten. Bei der Belüftung wird der Reifegrad der Früchte ohne Übermaß und mit großer Genauigkeit bestätigt.

Mund

Der Attack ist sehr präzise und geht einem durchsetzungsfähigen Gaumen mit unmittelbarer Präsenz voraus. Der seidige Touch verbindet sich mit einer intensiven Aromapalette und raffinierten, saftigen Tanninen. Mit einer schönen Persistenz, drückt der Mund mit Authentizität, Genauigkeit und einer köstlichen Harmonie die Eigenschaften der drei Rebsorten aus, die die Komposition dieses großen Weines bilden.

1.9.0