TrustMark
4.64/5
RP
90
JR
15.5
WS
93
Château Dassault 2019

Château Dassault 2019

Grand cru classé -  - - Rot
Mehr zum Produkt
580 € inkl. MwSt.
64,44 €/L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Andere Jahrgänge
Profil von
Château Dassault 2019

Ein Grand Cru Classé de Saint-Émilion, der durch Raffinesse und Komplexität verführt

Der Besitz

Im Jahr 1955 erwarb Marcel Dassault, CEO des gleichnamigen Konzerns, das damals verwahrloste Château Couperie. Marcel Dassault hatte den Ehrgeiz, einen großen Saint-Émilion-Wein zu erzeugen, der das gesamte Potenzial dieses außergewöhnlichen Terroirs am Nordhang der Appellation ausnutzt. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wurde das ehemalige Anwesen, das nun in Château Dassault umbenannt wurde, im Jahr 1969 zum Grand Cru Classé de Saint-Émilion befördert.

Der Weinberg

Die Weinberge von Château Dassault erstrecken sich über eine Fläche von 24 Hektar, von denen 20 Hektar im Ertrag stehen. Die Weinstöcke sind im Durchschnitt 26 Jahre alt und wachsen auf einem Terroir aus Sand und Lehm auf Molasse aus dem Fronsadais. Die Weinberge sind mit dem Label HVE (Haute Valeur Environnementale) Niveau 3 und ISO 14001 ausgezeichnet und werden nur oberflächlich bearbeitet und parzellenweise begrast.

Vinifizierung und Reifung

Manuelle Weinlese, gefolgt von einer optischen Aussortierung. Einmaischen durch Schwerkraft. Die Weinbereitung erfolgt parzellenweise in temperaturgesteuerten Betontanks und vollständig in Barriques. Der Ausbau erfolgt je nach Parzelle 14 bis 18 Monate lang in Barriques (70 % neu, 30 % aus einem Wein).

Assemblage

Merlot (74%)

Cabernet Franc (20%)

Cabernet Sauvignon (6%).

1.9.0