1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
95-97
RG
18
JR
17+
Château Palmer 2021

Château Palmer 2021

3e cru classé -  - - Rot
Mehr zum Produkt
€ 2.016,00 inkl. MwSt.
€ 448,00 / L
Biologische Weine
Meine Auswahl Menge/Format
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Palmer 2021

Ein Spitzenwein aus Margaux von großer Frische, Fülle und Eleganz

Der Besitz

Château Palmer ist ein echter Star der Appellation Margaux auf dem linken Ufer der Region Bordeaux. Seit 2009 bewirtschaftet Château Palmer seine Fläche nach biodynamischen Richtlinien und hat im Jahr 2014 wurden die gesamten Weinberge umgestellt. Nachdem Château Palmer seine Geschichte mit legendären Jahrgängen geprägt hat, setzt es seine Erfolgsgeschichte nun unter der Leitung des talentierten Thomas Duroux fort.

Der Weinberg

Der Château Palmer 2021 ist ein Wein aus Margaux, der aus einem außergewöhnlichen Terroir in unmittelbarer Nähe der Mündung der Gironde stammt. Château Palmer verfügt über einen für das Médoc ungewöhnlichen Rebsortenspiegel, in dem die Merlot (47%) mit Cabernet Sauvignon (47%) den großten Teil ausmachen. Debei macht Petit Verdot 6 % der Weinberge aus.

Der Jahrgang

Einem kalten Januar folgte ein milder Februar mit viel Niederschlag, bevor trockenere Bedingungen herrschten, die einen gleichmäßigen Austrieb der Reben begünstigten. Die Frostperioden im Frühling wurden zwar von den Mitarbeitern des Weinguts eingedämmt, verlangsamten jedoch das Wachstum der Reben. Die Blüte beginnt Ende Mai, mit zwei Wochen Verspätung gegenüber 2020. Der Juni war besonders heiß und wurde von einem starken Gewitter unterbrochen, das die Entwicklung eines starken Drucks auf den Falschen Mehltau zur Folge hatte. Das unbeständige Wetter bis zum 15. August führte zu einem starken und massiven Wachstum der Pflanzen, was eine mangelnde Konzentration der Beeren befürchten ließ. Die trockenen Bedingungen ab Ende August/Anfang September waren die Rettung und ermöglichten eine Verfeinerung des Reifegrads. Trotz geringer Erträge waren die vom 24. September bis 15. Oktober geernteten Trauben gesund, reif und enthüllten sehr feine Tannine.

Vinifizierung und Ausbau

Ausbau für 20 bis 22 Monate teilweise in 225l Barrique - Fässern (50%) und in 30 hl Fässern (50%).

Assemblage

Merlot (56%)

Cabernet Sauvignon (41%).

Petit Verdot (3%)

Weinbeschreibung und Empfehlungen für die Verkostung von Château Palmer 2021

Mit seiner Ausgewogenheit und Frische lädt dieser Jahrgang 2021 zu einer Zeitreise ein, bei der die Identität der Weine des letzten Jahrhunderts wiederentdeckt wird. Ein großer Jahrgang, der von geschmeidigen Tanninen geprägt ist, die sich harmonisch mit einem cremigen Touch verschmelzen.

1.9.0