ab 500€ Bestellwert* schenken wir Ihnen eine Magnum aus einer Auswahl von 4 großen Weinen mit dem Rabattcode : BLACKWEEK20 *Nicht kombinierbar mit anderen Werbeaktionen und ausschliesslich En Primeur-Bestellungen.
Schließen
Artikel (9)

Joseph Mellot

Joseph Mellot image
Joseph Mellot, c’est l’histoire d’une famille présente sur les terres du vignoble de Sancerre depuis 1513 qui a su allier le respect du savoir-faire traditionnel et l’audace de la modernité...
Lieferbarer Wein

355 € inkl. MwSt.Ein Karton mit 12 Flaschen (75cl) | 39,44 €/L
Lieferbarer Wein

365 € inkl. MwSt.Ein Karton mit 12 Flaschen (75cl) | 40,56 €/L
Lieferbarer Wein

265 € inkl. MwSt.Ein Karton mit 12 Flaschen (75cl) | 29,44 €/L
Lieferbarer Wein

400 € inkl. MwSt.Ein Karton mit 12 Flaschen (75cl) | 44,44 €/L
Lieferbarer Wein

350 € inkl. MwSt.Ein Karton mit 12 Flaschen (75cl) | 38,89 €/L
Lieferbarer Wein

315 € inkl. MwSt.Ein Karton mit 12 Flaschen (75cl) | 35 €/L
Lieferbarer Wein

395 € inkl. MwSt.Ein Karton mit 12 Flaschen (75cl) | 43,89 €/L
Lieferbarer Wein

345 € inkl. MwSt.Ein Karton mit 12 Flaschen (75cl) | 38,33 €/L
Lieferbarer Wein

305 € inkl. MwSt.Ein Karton mit 12 Flaschen (75cl) | 33,89 €/L
Filtern

Preis

von
bis

Joseph Mellot

Das traditionsreiche Haus Joseph Mellot hat mit seinen eleganten und grazilen Weinen längst einen hervorragenden internationalen Ruf erworben. Das familiengeführte Anwesen blickt auf eine über 500 -jährige Geschichte zurück und ist dank seines einzigartigen Know-hows zum Spezialisten für die großen Weine des Centre Loire geworden. Entdecken Sie diesen und unumgänglicher Botschafter der Weinregion.

 

Hohe Weinbaukunst in Sancerre bei Joseph Mellot

 

In Sancerre, auf 100 Hektar, die sich auf alle Appellationen des Centre-Loire verteilen, haben die Reben der Domaine Joseph Mellot ihr Zuhause. Sie befinden sich in den 8 Gebieten der Appellation Centre Loire-Tal: Sancerre, Pouilly-Fumé, Pouilly-sur-Loire, Menetou-Salon, Quincy, Reuilly, Coteaux-du-Giennois und Chateaumeillant. So vielfältig die Appellationen, so vielfältig ist auch die Bodenbeschaffung. Ob auf den mergeligen Terroirs des Pouilly Fumé, dem Feuerstein des Sancerre oder den kiesigen Sanden der Appellationen Quincy und Reuilly: das abwechslungsreiche Bodenklima sorgt für optimale Traubenqualität.

 

Joseph Mellot Sancerre
© Joseph Mellot: 100 Hektar Rebfläsche in Sancerre

 

Die Parzellen der Domaine Joseph Mellot sind hauptsächlich bepflanzt mit Sauvignon Blanc und Pinot Noir. Daneben ist auch die Rebsorte Chasselas in der Appellation Pouilly-sur-Loire zu finden, während der Gamay in den Assemblages der Appellationen Coteaux-du-Giennois und Chateaumeillant vorkommt. Der Pinot Gris zuletzt, findet Einsatz in den Roséweinen der Appellation Reuilly.

 

Die Schöpfung eleganter und finessenreicher Weine von Joseph Mellot

 

Neben hoher Traubenqualität ist auch ein sorgfältiger und präziser Herstellungsprozess von entscheidender Bedeutung im Hause Mellot. Dies beginnt schon in den Parzellen selbst, wo die Einzigartigkeit jeder Parzelle respektiert und für die folgende Bearbeitung berücksichtigt wird. Daher werden sie separat geerntet und vinifiziert un bei kontrollierter Temperatur gegärt, um die Frische und Intensität der Aromen zu erhalten.

Für die Weißweine werden die Trauben mit pneumatischen Pressen bearbeitet, die eine vollständige Kontrolle des Druckaufbaus und der Presszeit ermöglichen. So kann reinster Saft von bester Qualität gewonnen werden. 10 bis 15 Tage gärt die Maische anschließend bei kontrollierter Temperatur in Edelstahltanks oder in Eichenfässern in dem historischen Keller aus dem 12. Jahrhundert.

 

Sauvignon Trauben
© Pierre Merat: Sauvignon Trauben für große Weißweine

 

Für die Gewinnung der roten Weine werden die ganzen Trauben für eine Vorgärungsmazeration in Bottiche gefüllt, um die Freisetzung von Aromen und Farben zu ermöglichen. Während der Gärung beginnt die komplexe Arbeit des Extrahierens von Tanninen und Aromen mit dem Umpumpen. Wenn die Gärung abgeschlossen ist, wird der Trester gepresst und der Wein im Winter in Edelstahlbehältern oder Eichenfässern gereift.

Das Ergebnis sind angenehme und elegante Weine, die die Finesse des Terroirs durch ihren einzigartigen Charakter auszudrücken wissen. Sie sind längst anerkannt und ausgezeichnet für ihre hohe Qualität und so ist es nicht überraschend, dass Joseph Mellot Botschafter der großen Weine des Loiretals ist. Geführt von Catherine Corbeau-Mellot und ihrer Teams werden heute Weine kreiert, die internationales Renommee genießen.

 

Joseph Mellot
© Joseph Mellot: Reifung im alten Weinkeller der Domaine

 

Langjährige Traditionsgeschichte des Hauses Joseph Mellot

Die Ursprünge des Familienbesitzes in Sancerre reichen mehr als 500 Jahre zurück. Schon seit 1513 wird von Generation zu Generation das wertvolle Familienwissen weitergegeben.

Ein großer Name in der langen Familiengeschichte ist beispielsweise Alphonse Mellot. Er war der erste Winzer aus Sancerre, der seine Weine auf der Pariser Messe ausstellte und zahlreiche Medaillen bei Wein- und kulinarischen Veranstaltungen gewann. Seine 2 Söhne, Edmond und Joseph, traten 1946 seine Nachfolge an und es gelang ihnen den hervorragenden Ruf weiter auszubauen und in Frankreich und der ganzen Welt zu verbreiten. Später trennen sich die Wege der zwei Brüder, woraufhin der Weinberg geteilt wurde und die 2 Zweige des Mellot geboren werden. Später dann übernimmt Joseph Mellot das Weingut und gibt ihm seinen eigenen Namen.

Als sein Sohn Alexandre seine Nachfolge antritt, ist er einer der ersten, der an das starke Potential der Sancerre- und Centre-Loire-Weine glaubt. Er erweiterte den Weinberg, modernisierte das Produktionswerkzeug und gab dem Export einen neuen Impuls. Nach seinem Tod übernimmt seine Frau Catherine Corbeau-Mellot, welche schon zuvor für Verkauf und Kommunikation zuständig war, die Leitung der Domaine. Ihre Führung steht unter der Maxime die Arbeit ihres Mannes fortzuführen und das Streben nach Exzellenz weiterzuleben. Diese Leidenschaft gibt sie an ihre Söhne Armand und Adrien Mellot weiter, die die Zukunft der Domaine Joseph Mellot sein werden.

 

Catherine Corbeau-Mellot Joseph Mellot
© Emmanuel de Jorna: Führung mit Leidenschaft von Catherine Corbeau-Mellot

 

Joseph Mellot: Weinerzeugung im Einklang mit der Natur

 

Die Domaine legt großen Wert auf die Verfolgung eines ökologisch verantwortlichen Ansatzes im Dienste der nachhaltigen Entwicklung. Als Konsequenz dieser Philosophie erhielt sie 2009 so als erstes Weingut im Centre-Loire die Zertifizierung nach ISO 14001, eine internationale Norm für Umweltmanagementsysteme, und 2010 die Qualifikation "Agriculture Raisonnée". Im Jahr 2019 bescheinigt die Zertifizierung "Hoher ökologischer Wert" das unermüdliche Engagement von Joseph Mellot für die Umwelt.

 

Joseph Mellot
© Joseph Mellot: biologisch-ökologische Weinbereitung


 

Im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen vor allem 4 Umweltthemen: Schutz der biologischen Vielfalt, phytosanitäre Strategie, Düngemanagement und Wasserressourcenmanagement. Das Ziel des biologisch-ökologischen Ansatzes im Hause Mellot ist die Kreierung und Wahrung eines effizienten und ökologischen Managementsystems. Damit sollen die Auswirkungen der Aktivitäten des Unternehmens kontrolliert werden, um negative Auswirkungen zu verhindern.

Entdecken Sie sie Domaine Joseph Mellot, die für verantwortungsbewußten Weinanbau und vor allem für verlässliche, harmonische und ausgezeichnete Weine steht und als einer der Stars in Sancerre gilt…

1.1.3