Entdecken Sie Ihr 100% kostenloses Treueprogramm | Entdecken Sie
TrustMark
4.86/5
Bruno Paillard : Assemblage 2012
Gelber Stern
J. Robinson17.5/20
+1 noten
unchecked wish list
Bruno Paillard : Assemblage 2012

Bruno Paillard : Assemblage 2012

- Weiss - Einzelheiten
€ 510,00 inkl. MwSt.
€ 113,33 / L
Flaschengrösse : Ein Karton mit 6 Flaschen (75cl)
am Lageram Lager

Möchten Sie diesen Wein einzeln kaufen?

Dieses Produkt ist in einer Mischkiste erhältlich.mehr anzeigen
price-tag
  • Delivery
    LieferungLieferbare Weine: kostenlos ab 300 €
  • Produzenten
    HerkunftsgarantieDirekteinkauf beim Produzenten
ANDERE JAHRGÄNGE

Bewertungen und Rating

J. RobinsonJ. Robinson17.5/20
DecanterDecanter96/100

Beschreibung

Die Struktur und die feinen Aromen eines Champagners in Jahrgangsassemblage

Das Weingut

Bruno Paillard wurde 1981 in Reims gegründet und ist damit eines der jüngsten Champagnerhäuser. Strenge Auswahl der Terroirs, ausschließliche Verwendung der ersten Kelter, Assemblages aus einer umfangreichen Kollektion von Reserveweinen, doppelt so lange Reifezeit wie von der Appellation vorgeschrieben: Das Champagnersortiment von Bruno Paillard spiegelt dieses ständige Streben nach Exzellenz und den Wunsch wider, einen „ganz persönlichen Stil“ zu kreieren.

Der Weinberg

Das Champagnerhaus Bruno Paillard besitzt ein außergewöhnliches Weingut, das auf 32 Hektar Rebfläche geduldig entwickelt wurde, die sich auf 15 Crus verteilen, von denen 12 als „Grands Crus“ eingestuft sind. Das Weingut vereint die großen Terroirs von Oger, Le Mesnil sur Oger, Cumières, Verzenay sowie die außergewöhnliche Lage Cru des Riceys im Süden der Champagne.

Der Wein

Die „Assemblage 2012“ von Bruno Paillard wird aus Trauben von acht der besten Crus der Champagne hergestellt.

Jede Jahrgangs-Cuvée des Champagnerhauses Bruno Paillard ist authentischer Ausdruck eines Jahrgangs, eines Stils und eines einzigartigen Geschmackserlebnisses. Bruno Paillard möchte diesen Ausdruck eines jeden Jahrgangs bereits in der Verpackung zur Geltung bringen: durch einen Charakter, ein Wort, einen Künstler, ein Gemälde. Die Geschichte eines jeden großen Jahres in der Champagne wird dann durch ein einzigartiges, differenziertes Werk illustriert.

Das Etikett dieser Cuvée wird durch „Sillons“, ein Werk von Claude Viallat, verziert. Nach seinem Studium an der École des Beaux-Arts in Montpellier von 1955 bis 1959, an der École des Beaux-Arts in Paris 1962-63 sowie im Atelier von Raymond Legueult wird Claude Viallat für seinen unablässigen künstlerischen Entdeckungsdrang rund um ein einziges Zeichen bekannt. Ab 1966 wendete der Künstler ein Verfahren an, das auf der Wiederholung einer neutralen Form auf einer losen Leinwand ohne Keilrahmen basiert. Seine Kreationen sind das Echo einer in den 1960er Jahren entstandenen ästhetischen Bewegung, die sich die Entwicklung einer Form in Zeit und Raum postuliert, bei der die ursprüngliche Konfiguration erhalten bleibt. Claude Viallat ist Gründungsmitglied der Gruppe Supports/Surfaces und unterrichtet an mehreren französischen Kunstschulen, unter anderem an der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts in Paris.

Der Jahrgang

Der milde Winter war durch einen plötzlichen Temperatursturz im Februar gekennzeichnet. Der Frühling war ebenso kühl und brachte starke Niederschläge, die zu Frost an den knospenden Rebstöcken führten. Abwechselnder Regen und Gewitter, manchmal auch Hagel, bis in den Sommer hinein wirken sich ebenfalls auf die Blüte und ihre Homogenität aus. Das milde Sommerwetter begünstigte die Reifung der Trauben. Die intensive Trockenheit im August führte in einigen Gebieten zu Wasserstress. Ungeachtet der geringeren Erträge sind die geernteten Trauben von hoher Qualität.

Weinbereitung und Ausbau

„Assemblage 2012“ von Bruno Paillard wird ausschließlich aus der reinsten ersten Pressung hergestellt. Diese Cuvée reift acht Jahre lang in den Kellern des Hauses, davon einer mindestens 12 Monate Ruhezeit nach dem Degorgieren. Seine Dosage beträgt 4 g/l.

Assemblage

„Assemblage 2012“ von Bruno Paillard ist eine Assemblage aus Pinot Noir (60 %) und Chardonnay (40 %), von denen 20 % in kleinen alten Eichenfässern ausgebaut werden.

Degustation

Farbe

Die Farbe ist ein schönes Goldgelb. Er perlt fein und anhaltend.

Geruch

In der Nase verbinden sich Steinobst (Bigarreau-Kirsche, weißer Pfirsich), getrocknete Feige, Honig und frischer Ingwer mit intensiven Noten von weißen Blüten (Begonie). An der Luft kommen Aromen von Kakao und Asche zum Vorschein.

Geschmack

Der Auftakt ist lebhaft und präzise, während der Gaumen dem Bouquet entspricht bleibt und durch seine Üppigkeit, seine Konzentration sowie seine erfrischende und anhaltende Salzigkeit besticht.

Kombinationen von Speisen und Wein

„Assemblage 2012“ von Bruno Paillard passt hervorragend zu Fisch (Rotbarbe, Seeteufel), konfiertem Lamm, Taube, Wachtel oder zu pikanten Gerichten.


Bruno Paillard : Assemblage 2012

Möchten Sie Ihre eigene Mischkiste zusammenstellen?

arrow

Wählen Sie 6 Flaschen Ihrer Wahl

arrow

Mehr als 5000 Referenzen zur Auswahl

arrow

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Kiste mit einer Gravur versehen

tasting case
Bruno Paillard : Assemblage 2012
1 x 75CL
€ 89,00

infoSie werden zum Mischkisten-Bereich weitergeleitet

Millésima-News für Sie
Erhalten Sie die neuesten Informationen zu Sonderaktionen, Neuheiten und Subskriptionen, dazu hier Ihre Email
livraison
Lieferung 9-15 Werktage
support-white
Persönliche Beratung +43 720 77 59 18 (kostenlose Rufnummer)
paiement
Zahlung 100% gesichert
origine
Herkunftsgarantie Direkteinkauf beim Produzenten
2.0.0