TrustMark
4.65/5
RP
96
JR
18
Philipponnat : Clos des Goisses 2002
Exklusive weine

Philipponnat : Clos des Goisses 2002

- Weiss
Mehr zum Produkt
430 € inkl. MwSt.
573,33 €/L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Philipponnat : Clos des Goisses 2002

Philipponnat hat einen feinen und sehr eleganten Champagner kreiert

Das Weingut

Das seit fast fünf Jahrhunderten in Mareuil-sur-Aÿ ansässige Champagnerhaus Philipponnat ist einer der historischen Namen der Champagne. Einzigartigkeit, Exzellenz, Großzügigkeit und Einfachheit sind die Grundwerte dieses Haus leiten, dessen Geist der eines Familienunternehmens geblieben ist. Das mythische Clos des Goisses, das sich seit 1935 im Besitz des Hauses befindet, ist eine der ältesten und renommiertesten Kellereien der Champagne. Dieses Juwel ist die Quelle seltener und außergewöhnlich kraftvoller Champagner.

Der Weinberg

Das Champagnerhaus Philipponnat bewirtschaftet ein außergewöhnliches Weingut mit 20 Hektar Premiers und Grands Crus in Aÿ, Mareuil-sur-Aÿ und Avenay. Clos des Goisses erstreckt sich über 5,8 Hektar in 45-Grad-Hanglage, die mit Pinot Noir und Chardonnay bepflanzt sind. Sein Name stammt aus dem alten Dialekt der Champagner, in dem „gois“ so viel wie „sehr steiler Abhang“ bedeutet. Auf reinen Kreideböden mit Südausrichtung ist der Clos des Goisses eines der wärmsten Terroirs der Champagne, auf dem die Temperaturen durchschnittlich 1,5 °C höher liegen als im Rest der Region. Der Weinberg Clos des Goisses wird aufgrund seiner Steilheit von Hand bearbeitet, wobei die Parzellen strengstens überwacht und keinerlei synthetischen Herbizide und Insektizide eingesetzt werden. Die Böden werden von Hand durch Pflügen und Jäten bearbeitet, um Unkraut zu beseitigen.

Weinbereitung und Ausbau

Teilweise Weinbereitung im Holzfass. Die malolaktische Gärung unterbleibt, um den natürlichen Säuregehalt des Weins zu erhalten und ein Gegengewicht zum kräftigen Ausdruck des Terroirs zu bilden. Dieser Champagner reift mehrere Jahre lang in den Kellern des Hauses Philipponnat.

Assemblage

Le Clos des Goisses 2002 von Philipponnat wird aus einer Assemblage von 65 % Pinot Noir und 35 % Chardonnay hergestellt.

Degustation

Farbe

 Er präsentiert sich glänzend in Goldtönen. Er perlt fein und zart.

Geruch

In der Nase entwickelt sich eine ausgezeichnete, elegante und präzise Aromenintensität.Der Clos des Goisses 2002 zeigt Noten frischer Butter und eine schöne Mineralität. Er wartet darüber hinaus mit Aromen von Zitrusfrüchten und kandierten Früchten auf. 

Geschmack

Der cremige Auftakt weicht einem Mund, der durch seine Struktur, seine mineralischen und präzisen Aromen sowie seine Persistenz und Samtigkeit besticht.

Servieren

Um die Fülle seines Charakters zum Ausdruck zu bringen, sollte man den Clos des Goisses 2002 von Philipponnat vor der Verkostung dekantieren.

Lagerung

Nach einer langen Reifung in den Kellern des Hauses hat dieser raffinierte Champagner seine optimale Reife erreicht und wird sich in den kommenden Jahrzehnten weiterentwickeln, wobei auf die Lagerung unter geeigneten Bedingungen zu achten ist.


Bewertung
Philipponnat : Clos des Goisses 2002
badge notes
Parker
96
100
badge notes
J. Robinson
18
20
Wine Advocate-Parker :
The flagship 2002 Brut Clos des Goisses is simply stunning in this vintage. Seamless, ripe and beguiling, the 2002 is pure harmony in the glass. Dried pears, apricots, flowers, red berries and spices are some of the many notes that inform this towering, aristocratic wine. At once vertical yet endowed with serious length, the 2002 stands out for its breathtaking balance and overall sense of harmony. Layers of fruit built to the huge, creamy finish. This is a great showing from Philipponnat. The 2002 was disgorged in June 2011. Anticipated maturity: 2012-2032.
1.9.0