50 € geschenkt ab 500 € Bestellung mit dem rabattcode* - MIL2023 *Sonderangebote, exklusive Weine, Primeurweine sind ausgeschlossen. Nur einmal gültig pro Kunde.
TrustMark
4.62/5
RP
95
JR
18
AM
92-95
Domaine Faiveley : Mazis-Chambertin Grand cru 2016
40% auf die 2. Kiste

Domaine Faiveley : Mazis-Chambertin Grand cru 2016

Grand cru -  - - Rot
Mehr zum Produkt
€ 1.760,00 inkl. MwSt.
€ 391,11 / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Domaine Faiveley : Mazis-Chambertin Grand cru 2016

Die Balance und Finesse eines Mazis-Chambertin Rotweins aus Mazis-Chambertin von Faiveley

Das Weingut

Die Domaine Faiveley wurde 1825 von Pierre Faiveley im Dorf Nuits gegründet und ist eine der schönsten Referenzen der Côte de Nuits. Heute wird das Haus Faiveley von Erwan & Eve Faiveley, der siebten Generation der Familie, geleitet und bietet Weinliebhabern eine hervorragende Palette, die das gesamte Mosaik der burgundischen Terroirs mit Präzision widerspiegelt.

Der Weinberg

Dieser 2016er Grand Cru Mazis-Chambertin Wein von der Domaine Faiveley wird aus einer 1,56 Hektar großen, nach Osten ausgerichteten Parzelle im sogenannten „Mazis Haut Klima“ hergestellt, das seinen Namen den kleinen Häusern, den „Mazis“, verdankt, die sich früher dort befanden. Die Weinstöcke wurden 1937, 1959 und 1974 auf flachen Böden mit einem einzigartigen Terroir gepflanzt: einem Schuttkegel, auf dem sich das Geröll der Combe angesammelt hat.

Weinbereitung und Ausbau

Die handgelesenen und handverlesenen Trauben werden anschließend in einem von Jahrgang zu Jahrgang unterschiedlichen Verhältnis abgebeert. Täglich wird ein Pigeage durchgeführt, um Farbe, Tannine und Aromen zu extrahieren. Nach 19 Tagen Maischegärung ist die alkoholische Gärung abgeschlossen. Der Tropfwein wird durch Schwerkraft abgelassen und eine langsame und sanfte Pressung des Tresters ergibt einen Presswein von großer Reinheit. Dieser Wein aus Burgund wird dann 16 bis 18 Monate lang in französischen Eichenfässern ausgebaut (60 % neue Fässer und 40 % Fässer mit einem Wein). Diese Fässer werden aufgrund ihrer feinkörnigen Struktur und ihrer mäßigen Erhitzung ausgewählt.

Assemblage

Pinot Noir (100%)

Charakteristika und Empfehlungen zur Verkostung des Mazis-Chambertin Grand Cru 2016 von Domaine Faiveley

Verkostung

Robe
Die Robe hat eine schöne dunkle rubinrote Farbe.

Nase
Die intensive Nase verströmt holzige, würzige und fruchtige Noten (rote Früchte).

Gaumen
Am Gaumen elegant und ausgewogen, mit fruchtigen Aromen und holzigen Noten. Im Laufe der Verkostung präsentiert der Gaumen Tannine, deren Geschmeidigkeit sich bis zu einem langen und anhaltenden Abgang ausdehnt.

Lagerung

Dieser Mazis-Chambertin Grand Cru 2016 von der Domaine Faiveley kann bis etwa 2044 im Weinkeller lagern.

Food-Pairing und Wein

Dieser Wein passt ideal zu einem Stück Rindfleisch mit Pfifferlingen, einem Hasenpfeffer oder auch einer lackierten Ente.

Bewertung
Domaine Faiveley : Mazis-Chambertin Grand cru 2016
badge notes
Parker
95
100
badge notes
J. Robinson
18
20
Wine Advocate-Parker :
From bottle, the 2016 Mazis-Chambertin Grand Cru is showing superbly, wafting from the glass with a wild and complex bouquet of blackberries, cassis, grilled game, currant leaf and candied peel. On the palate, the wine is medium to full-bodied, deep and concentrated, its satiny tannins beautifully cloaked in a succulent core that marries pristinely ripe fruit with alluring hints of the savory and the carnal, concluding with a long and expansive finish. Finer boned than the more gourmand 2015 rendition, this is an incredibly classy effort that will offer a broad drinking window.
1.9.0