TrustMark
4.64/5
RP
94
AM
91
BD
17.5
Taittinger : Folies de la Marquetterie

Taittinger : Folies de la Marquetterie

- Weiss
Mehr zum Produkt
320 € inkl. MwSt.
71,11 €/L
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Taittinger : Folies de la Marquetterie

Ein intensiver, harmonischer und komplexer Champagner

Der Besitz

Die Geschichte des Champagne Taittinger begann Anfang des 20. Jahrhunderts. Unter der Leitung von Pierre-Emmanuel Taittinger und seinen beiden Kindern Clovis und Vitalie ist es dem Hause Taittinger gelungen, den Geist eines Familienunternehmens zu bewahren und Champagner ganz im Stil des Chardonnay zu produzieren. Seit dem 1. Januar 2020 ist Vitalie Taittinger Präsidentin des Champagnerhauses Taittinger.

Der Weinberg

Die Weinberge des Champagnerhauses Taittinger erstrecken sich über 288 Hektar Rebfläche und umfassen 37 verschiedene Crus. Taittinger ist damit das drittgrößte Weingut der Champagne. Das gesamte Weingut ist als Haute Valeur Environnementale (ökologisch sehr wertvolles Gut) zertifiziert.

Der Wein

Die exklusive und beispiellose Kreation „Folies de la Marquetterie“ ist der erste Domaine Champagner in der Geschichte der Marke Taittinger. Diese Cuvée wird ausschließlich aus Trauben des Weinbergs Les Folies hergestellt. Dieser Weinberg erhebt sich über dem Château de la Marquetterie. Das Château de la Marquetterie, ein wahres „Juwel der Champagne“, ist berühmt als Wohnsitz des Schriftstellers Jacques Cazotte und als Ort für Versammlungen und Landfesten im Zeitalter der Aufklärung. An diesem geschichtsträchtigen Ort entdeckte auch der Benediktinermönch Bruder Oudart einige Geheimnisse der Champagnergärung. Als Teil der Geschichte des Weinbaus in der Champagne ist das Château de la Marquetterie heute Stammsitz der Familie Taittinger.

Vinifizierung und Reifung

Der Champagner „Folies de la Marquetterie“ von Taittinger wird parzellenweise vinifiziert, wobei die grüne Lese vorab stattfindet. Nur die Säfte der ersten Pressung werden für die Herstellung der Cuvée ausgewählt. Die Säfte werden in kleinen Mengen vinifiziert, kleinere Mengen in Eichenfässern ausgebaut. Die Cuvée Folies de la Marquetterie von Taittinger gewinnt ihre Harmonie und Fülle nach 5 Jahren langsamer Reifung in der Flasche.

Assemblage

Der Champagner Folies de la Marquetterie von Taittinger wird aus Chardonnay (50 %) und Pinot noir (50 %) gemischt, die ausschließlich vom Weinberg Folies stammen.

Weinbeschreibung

Robe

Die Cuvée Folies de la Marquetterie besticht durch ihre tiefgelbe Farbe mit goldenen Nuancen, die die Zartheit des Cordons zur Geltung bringen.

Nase

Das aromatische Bouquet ist intensiv und duftet nach reifen gelben Sommerfrüchten mit Aprikosen- und Pfirsicharomen. An der Luft machen sich subtile Brioche- und Vanillenoten bemerkbar.

Gaumen

Schon bei vom Auftakt an erweist der Wein seinen vollmundigen Körper, der geschmeidig auf dem Gaumen tanzt. Am Gaumen zeigen sich fruchtige Noten, die den in der Nase wahrgenommenen Düften entsprechen, während der Abgang mit seinen zarten Holznoten ausdrucksvoll nachklingt. Ein harmonischer Champagner von großer Fülle und Komplexität.

Speiseempfehlung

Die Cuvée Folies de la Marquetterie ist ein Terroir-Champagner voller Struktur und Kraft. Er passt gut zu kulinarischen Gerichten mit Charakter wie gebratenem Fleisch oder Fisch in Sauce.

1.9.0