1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
94
JS
93
Domaine du Cellier aux Moines : Givry Village "Clos Pascal" Monopole 2019

Domaine du Cellier aux Moines : Givry Village "Clos Pascal" Monopole 2019

Village -  - - Rot
Mehr zum Produkt
€ 690,00 inkl. MwSt.
€ 153,33 / L
Biologische Weine
Meine Auswahl Menge/Format
  • delivery truckKostenlose Lieferung ab 300€ Bestellwert
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Andere Jahrgänge
Profil von
Domaine du Cellier aux Moines : Givry Village "Clos Pascal" Monopole 2019

Ein mineralischer und eleganter Burgunderrotwein

Der Besitz

Die Domaine Cellier aux Moines wurde 1130 von den Zisterziensermönchen der Abtei La Ferté gegründet. Diese Mönche waren die ersten, die den berühmten Clos de Bourgogne bauten. Seit 2004 hat die Familie Pascal mit der abgeschlossenen Umstellung auf biologisch-dynamischen Landbau die Vitalität des Gutes erfolgreich wiederhergestellt und wiederbelebt.

Der Weinberg

In Givry erstreckt sich das Weingut der Domaine du Cellier aux Moines über 5 Hektar rund um den historischen Keller und 27 Ar eingezäuntes Land. Die Cuvée Givry Village Clos Pascal Monopole stammt aus dem Clos Pascal, mit 27 Ar nach Süden ausgerichtet. Die Reben werden zwischen 300 und 310 Meter über dem Meeresspiegel auf flachen Lehm- und Kalkböden angebaut. Der Weinberg ist seit 2017 biologisch-dynamisch bewirtschaftet.

Rebsorte

Der Givry Village Clos Pascal Monopole 2019 von Cellier aux Moines wird aus Pinot Noir, der burgundischen Rebsorte par excellence, hergestellt.

Verkostung

Die Cuvée Givry Village Clos Pascal Monopole 2019 enthüllt eine zarte Nase von verblühten Rosen, begleitet von Gourmet-Noten roter Früchte, die von subtilen Gewürznoten unterstrichen werden. Am Gaumen sind die Tannine sehr seidig für einen eleganten Wein. Aromen von zartem Feldsalat, schwarzen Früchten und roten Johannisbeeren. Eine schöne Mineralität drückt sich in einem dichten, eleganten, langen und ziselierten Abgang aus.

1.9.0