Château Yquem

Neuheiten - Jahrgang 2014

Die Nase ist einnehmend und fasziniert mit Noten von Wildhonig, Mandeln und weißer Schokolade. Die Struktur zeigt sich gleichzeitig sinnlich und präzise. Der Gaumen ist unglaublich harmonisch mit geradezu perfektem Säureniveau. Der Jahrgang 2014 ist so ausgewogen, dass er bereits heute eine erste Trinkreife besitzt. Der Wein gibt sich tiefgründig, mit einer vielleicht etwas weniger breiten Palette als andere Jahrgänge mit ähnlicher Säure. Es erscheinen Noten von Zitronensorbet, Orangenschale, geriebenem Ingwer und weißer Schokolade. Der Gaumen ist extrem lang mit einem Finale, das eher elegant und geschmeidig denn kraftvoll daher kommt.

Neal Martin
Yquem 2014
(464 €/L)

Eine Kiste mit 3 Flaschen (75cl)

> Auslieferung ab Ende November 2016