1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
95-97
BD
96-97
JS
97-98
Château Cheval Blanc 2021

Château Cheval Blanc 2021

1er grand cru classé "A" -  - - Rot
Mehr zum Produkt
€ 3.420,00 inkl. MwSt.
€ 760,00 / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Cheval Blanc 2021

Château Cheval Blanc signiert einen Saint-Émilion-Wein mit aromatischer Frische und perfekter Balance

Der Besitz

Das weltberühmte Château Cheval Blanc, 1er Grand Cru Classé A von Saint Eimillion, gehört zu den legendären Weingütern am rechten Ufer der Region Bordeaux. Der Zweitwein des Weinguts, Petit Cheval, bietet eine großartige Einleitung in die Exzellenz des Grand Vin Cheval Blanc, mit rassigen, kräftigen Weinen auf einem Gaumen mit durchschlagender und köstlicher Frucht. Mit einem neuen Weinkeller, der von Christian de Portzamparc entworfen und im Juni 2011 eingeweiht wurde, schreibt das Château Cheval Blanc weiterhin an der Legende der größten Weine von Bordeaux.

Der Weinberg

Das Château Cheval Blanc profitiert von einem einzigartigen und seltenen Terroir, das sich über 39 Hektar erstreckt, die eine besondere Lage auf dem Plateau von Saint-Émilion genießen. Während die Appellation Saint-Émilion für ihre Kalksteinformationen bekannt ist, liegt Château Cheval Blanc auf den quartären Schwemmlandböden der Isle, einer nicht kalkhaltigen Formation mit unterschiedlicher Textur, die Böden aus Kies und Ton zu etwa gleichen Teilen kombiniert. Diese Besonderheit der Böden führt dazu, dass dieses Weingut von ähnlichen Böden profitiert, wie die der größten Weine aus Pomerol.

Der Jahrgang

Der Jahrgang 2021 ist durch Niederschläge und Temperaturen im Rahmen der normalen Jahreszeiten gekennzeichnet. Dennoch verzeichneten die Monate Mai und Juni deutlich mehr Niederschläge als üblich. Im Sommer wechselten sich Sonne und einige wenig nennenswerte Regenfälle ab. Mitte August setzte trockenes Wetter ein, das bis zur Weinlese anhielt. Dies ermöglichte es den Trauben, einen langsamen und heterogenen Reifeprozess abzuschließen und gleichzeitig eine schöne Konzentration der Früchte zu erreichen.

Vinifizierung und Reifung

Nach der Weinlese zwischen dem 22. September und dem 14. Oktober, d. h. bei einigen Parzellen mehr als 65 Tage nach der Reife, werden die Beeren in den Weinkeller transportiert. Die Haute-Couture-Vinifikation des Château Cheval Blanc beruht auf einer frischen Reifung der Trauben sowie einer reinen Parzellenweinbereitung mit Verwendung einheimischer Hefen und sanfter Extraktion. Die Maischegärung ist lang und das Umpumpen erfolgt von Hand. Während der 4-wöchigen Maischegärung wird nur einmal abgelassen. Die malolaktische Gärung findet in Tanks statt, bevor der Ausbau in neuen Barriques erfolgt. Dieser dauert 16 Monate.

Assemblage

Cabernet Franc (52%), Merlot (43%) und Cabernet Sauvignon (5%).

Weinbeschreibung und Empfehlungen für die Verkostung des Château Cheval Blanc 2021

Robe

Der Château Cheval Blanc 2021 hat ein intensives und zugleich tiefes Dunkelrot.

Nase

Das aromatische Bouquet bietet die Harmonie von reifen roten Früchten, Waldbeeren, Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren. Der Duft von Veilchen, Gewürzen und dezentem Holz verleiht dem Ganzen viel Subtilität.

Gaumen

Château Cheval Blanc 2021 öffnet sich mit einem geschmackvollen und kräftigen Auftakt, um dann einer exquisiten Geschmeidigkeit und Vollmundigkeit Platz zu machen. Die Tannine sind rund und markant. Die aromatische Nachhaltigkeit dieses Weins ist beeindruckend und prägt die Erinnerung an eine bemerkenswerte Frische.

1.9.0