1 Flasche Duluc de Branaire-Ducru 2018 geschenkt mit ihrem rabattcode* - OCT22 | Zum Angebot *Das Angebot ist gültig bis einschließlich 31.10.22 und ab einem Einkaufswert von 300€, solange der Vorrat reicht, nur einmal pro Kunde. Sonderangebote und Primeurweine sind ausgeschlossen.
TrustMark
4.61/5
RP
95-96
JR
17.5+
BD
96-96
Château Mouton Rothschild 2021

Château Mouton Rothschild 2021

1er cru classé -  - - Rot
Mehr zum Produkt
€ 3.636,00 inkl. MwSt.
€ 808,00 / L
Meine Auswahl Menge/Format
  • lockZahlung 100% gesichert
  • checkbox confirmHerkunftsgarantie
Profil von
Château Mouton Rothschild 2021

Ein Premier Cru Classé aus dem Pauillac, der durch seine Frische und Balance besticht

Der Besitz

Auf einer Auktion im Jahre 1853 erwarb Baron Nathaniel de Rothschild das Château Brane-Mouton. Das Anwesen liegt im Herzen des Médoc, in Pauillac, und wurde von ihm in Château Mouton Rothschild umbenannt. 1924 übernahm Baron Philippe de Rothschild die Leitung des Weinguts. Als Visionär beschloss er, die Flaschenabfüllung direkt auf dem Weingut einzuführen und gleichzeitig das Etikett des Weins zu entwerfen. 1973 wurde das Château Mouton Rothschild zum Premier Cru Classé ernannt. Das Château ist das Wahrzeichen der Appellation Pauillac und verleiht den großen Weinen von Bordeaux internationalen Glanz.

Der Weinberg

Der Château Mouton Rothschild 2021 ist ein Wein aus Pauillac und stammt von einem 90 Hektar großen Weinberg, der nordwestlich von Bordeaux, im Médoc liegt. Die Weinberge befinden sich auf steinigen Kiesböden, die Wärme aufnehmen und diese über Nacht wieder abgeben können. Diese Bedingungen begünstigen die Reifung der Trauben. Die kargen, durchlässigen Böden liegen auf einem ton- und kieshaltigen Untergrund und verleihen den Weinen des Château Mouton Rothschild eine einzigartige Kraft, Eleganz und Tanninstruktur.

Der Jahrgang

Der milde und feuchte Winter begünstigte einen frühen und gleichmäßigen Austrieb. Der April war besonders trocken und von Frosteinbrüchen geprägt, die den Weinberg dank seiner Lage in der Nähe der Gironde-Mündung nicht beeinträchtigten. Trotz der kühlen Temperaturen und der Niederschläge im Mai, die die vegetative Entwicklung hemmten, konnte eine optimale Blüte bei milden Temperaturen stattfinden. Während von Mitte Juni bis Mitte Juli ein starker Mehltaudruck, infolge instabiler Gewitter, bis zum Ende der Véraison anhielt, sorgte das trockene Klima im August für gesunde Weinberge und eine allmähliche Reifung der Trauben. Die gesunden und konzentrierten Trauben wurden bei optimaler Reife geerntet und enthüllen Frische, Balance und Struktur, die an die großen Jahrgänge des letzten Jahrhunderts anknüpfen.

Assemblage

Cabernet Sauvignon (89%),

Merlot (10%),

Cabernet franc (1%)

Weinbeschreibung und Empfehlungen zur Verkostung des Château Mouton Rothschild 2021

Robe

Tief und intensiv - die Robe enthüllt subtile violette Reflexe.

Nase

Die Nase ist von großer Eleganz und vereint fruchtige (Brombeere, schwarze Johannisbeere) und blumige (Iris) Aromen mit Noten von Gewürzen und Zedernholz.

Gaumen

Einem köstlichen Auftakt folgt ein ausbalancierter Gaumen mit einer schönen Frische. Am Gaumen vereinen sich Aromen von Sauerkirschen mit feinen Tanninen bis hin zu einem mineralischen, fruchtigen und langanhaltenden Abgang.

1.9.0